Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Keine Sprachschwierigkeiten auf Helgoland

Heute ist zwar mein erster Urlaubstag, da ich aber erstmal abwarten muss, ob die Fliegers heute überhaupt fliegen, kann ich die Wartezeit auch gut mit einem Blogartikel totschlagen. Wir haben nämlich Nebel und wenn Nebel ist, dann fliegen die Fliegers vom und zum Festland nicht. Aber das wissen wir ja schon alle. Jedenfalls ist gestern etwas passiert, über das es sich durchaus zu berichten lohnt. Was nicht immer der Fall ist. Meine Mama weiß das aus langer leidvoller Telefoniererfahrung mit ihrer Tochter. Aber gestern war es anders.
Meine Mama rief gestern abend noch an, um mir einen schönen Urlaub zu wünschen und fragte bei der Gelegenheit, ob es irgendwas Besonderes gäbe. Fragt sie immer. Und ich sage immer: "Nööö, alles beim alten. Insel steht noch - mitten in der Nordsee, Kirche auch, alles gut." Gestern fiel mir dann aber doch noch was ein: Wir haben, seit ich hier bin, unseren ersten zweisprachigen Gottesdienst gefeiert, der nicht im Rahmen unserer Zanzibar-Partnerschaf…

Extrem erschöpft

Da mir im Moment die Kreativität für irgendwelche geistreichen Blogartikel fehlt (habe alles an Kreativität für die Weihnachtspredigten verbraten und brauche die letzten Reste für die Sonntagspredigt!), habe ich beschlossen, mich schonmal frühzeitig in den Urlaub zu verabschieden. Ich tue das mit dem wohl skurrilsten Aufdruck einer Shampooflasche, den das Helgoländer Unterland zu bieten hat. Oder genauer: die Drogerie auf dem Helgoländer Unterland.

Also, ich habe keine Ahnung, woran ich extrem erschöpftes Haar erkenne, finde es aber bemerkenswert, dass es eine Shampoomarke gibt, die sich dieser Spezies annimmt. Es gibt bestimmt dann bald auch den Welt-Extrem-Erschöpftes-Haar-Tag. Oder wir gründen die Deutsche Gesellschaft zur Rettung extrem erschöpfter Haare: DGzEEH. Nicht zu verwechseln mit der DGzRS!
Ich habe mein Haar jedenfalls nach dem anstrengenden Marsch über 184 Stufen zum Helgoländer Oberland gefragt, ob es sich jetzt extrem erschöpft fühlt. Habe aber keine Antwort bekommen. Me…