Samstag, 8. September 2012

Dünenandacht

Am Donnerstag haben wir für dieses Jahr unsere letzte Andacht auf dem Friedhof der Namenlosen drüben auf der Düne gefeiert. Vielen Dank an Susi und unsere Konfis für die Hilfe beim Glockeläuten und an Bianca für die musikalische Unterstützung!

Es ging dieses Mal um das Thema "Segen":

Das Grün der Wiesen erfreue deine Augen,
das Blau des Himmels überstrahle deinen Kummer,
die Sanftheit der kommenden Nacht mache alle dunklen Gedanken unsichtbar.
So segne dich der gütige Gott.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen