Freitag, 13. September 2013

Unsere Kirche ist kein Museum!

Liebe Urlauber und Besucher unserer schönen Insel,

aus gegebenem Anlass, möchte ich einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Kirche immer noch eine Kirche und kein Museum ist. Das bedeutet, dass dort bisweilen Veranstaltungen wie etwa Gottesdienste stattfinden. Sie dürfen natürlich gerne weiterhin die Kirche besichtigen, aber bitte nicht gerade während eines Gottesdienstes. Es irritiert nicht nur mich als Pastorin sondern auch die Gottesdienstbesucher, wenn wir uns während der Predigt in einem Blitzlichtgewitter wiederfinden.

Des Weiteren möchte ich dringend darum bitten, vor der Kirche angebrachte Schilder zu befolgen die u.a. besagen:"Zur Zeit findet eine Trauerfeier statt. Keine Kirchenbesichtigung möglich!" 
(Dasselbe gilt natürlich auch für Taufen und Trauungen.)
Versuchen Sie sich bitte einmal in die Trauergäste hineinzuversetzen, die gerade von einem geliebten Menschen Abschied nehmen müssen. Stellen Sie sich vor, Sie selbst hätten gerade ein Familienmitglied oder einen Freund / eine Freundin verloren und kurz vor oder während der Trauerfeier laufen Ihnen Leute mit gezückter Kamera vor der Nase herum. Ich bin mir sicher, dass Sie das auch nicht wollen würden.

Also bitte ich inständig um mehr Sensibilität im Umgang mit Gotteshäusern, auch wenn sie noch so schön anzusehen sind. Mir ist durchaus bewusst, dass Helgolandbesucher einen sehr straffen Zeitplan für ihren Aufenthalt auf der Insel haben, aber ich bin mir sicher, dass sich eine Besichtigung unserer Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten durchaus einrichten lässt. Sollte das tatsächlich einmal nicht möglich sein, würden wir uns sehr über einen weiteren Besuch von Ihnen freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Inselpastorin

1 Kommentar:

  1. Liebe Frau Hansen,

    puh, beim Lesen dieses Artikels habe ich ordentlich rote Ohren bekommen. Sehr unfreiwillig war ich vor zwei Jahren auch einmal einer jener Dumpfbacken: Schild übersehen, superpeinlich. Zum Glück hatte der Gottesdienst noch nicht begonnen

    Über die Narren wachen ja angeblich gleich zwei Schutzengel. Ist dann auch nie wieder passiert.

    AntwortenLöschen