Dienstag, 25. April 2017

Kirche am Urlaubsort - So langsam nimmt die Sache Gestalt an

Der Sommer rückt näher ...
Ja, tut er wirklich! Lasst euch vom Wetter nicht auf die falsche Fährte führen - von wegen Schnee und so! 

Also: Der Sommer rückt näher und damit auch wieder das Programm von "Kirche am Urlaubsort". Ich muss sagen, dass wir dieses Mal schon beim Planungstreffen am letzten Samstag hier auf der Insel vollen Einsatz gezeigt haben. Da hat es zwar noch nicht geschneit, aber dafür geregnet, gestürmt, gehagelt - und gesonnenscheint auch mal zwischendurch. Und wir, meine Teamleiterin und ich, waren fast den ganzen Tag draußen unterwegs, um die Insel zu erkunden und mögliche gute Orte (Lokeysch'ns heißt das ja heute) für diverse Veranstaltungen zu finden. Ist uns auch gelungen, glaube ich. 



Auf Helgoland kann man da auch nicht wirklich viel verkehrt machen, denn irgendwie ist es ja überall schön. Manche Orte stellen zwar unter Umständen eine logistische Herausforderung dar, aber wir sind ja Profis. Meistens jedenfalls. Und weil wir so professionell sind, können wir natürlich auch ganz professionell die eine oder andere Idee wieder knicken, wenn denn die logistischen Probleme so gar nicht zu lösen sind.



Die einzigen Indoor-Aktivitäten während unseres Planungstreffens waren die grobe Programmplanung und das Erstellen einer Materialliste. Und die Nahrungsaufnahme. Auf ein Picknick im Hagel waren wir nämlich überhaupt nicht scharf.

Nach so viel frischer Luft und noch mehr Aprilwetter war ich am Ende des Tages so platt, wie es normalerweise nur die Touries an ihrem ersten Tag auf der Insel sind. Wenn das schon die Vorzeichen für den Verlauf des Sommers sind, dann muss man mich im September vermutlich in komatösem Zustand zu meinem Urlaub ausfliegen und hoffen, dass ich da dann langsam wieder aufwache.

Aber wenn das tatsächlich schon die Vorzeichen für den Verlauf des Sommers sind, dann wird das auch richtig gut hier! 

Unsere Tamleiterin für dieses Jahr hatte übrigens die super Idee, selbst einen Blog anzufangen, um die Eindrücke in Sachen "Kirche am Urlaubsort" zu dokumentieren. Wenn ihr also auf dem Laufenden bleiben wollt, was so passiert, schaut doch immer mal rein. Hier ist der Link: https://kircheamurlaubsorthelgoland.wordpress.com/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen