Mittwoch, 10. Mai 2017

Wieder so typisch Helgoland

Gerade ist mal wieder so eine Phase, in der die Besonderheiten der Insellage krass zu Tage treten.



Gestern:
- Neuer Computer für Kirchenbüro muss aus IT-Abteilung Kirchenkreisverwaltung in Meldorf nach Helgoland
- Krankheitsvertretung für Sekretärin plant Arbeiteinsatz auf Helgoland für nächsten Tag und kann den Rechner mitnehmem

(Ich bin dafür, dass wir ab hier die "Krankheitsvertretung für Sekretärin" mit "Sekretärin" betiteln, weil es nicht nur kürzer ist, sondern weil sie auch eine echte Sekretärin ist.)

- Sekretärin holt neuen Rechner aus Kirchenkreisverwaltung ab
- Sekretärin schickt ihren Mann los, um externe Festplatte für Datensicherung des alten PCs zu besorgen

Heute: 
- Sekretärin fliegt vom Festland ein
- Sekretärin bringt neuen Computer für das Kirchenbüro mit nebst externer Festplatte
- Sekretärin betreibt Datensicherung mit externer Festplatte 
- Sekretärin stöpselt alten Rechner ab
- Sekretärin versucht, neuen Rechner anzuschließen
- Sekretärin und Pastorin stellen fest, dass Kabel vom Monitor nicht passt.
- Sekretärin ruft IT-Abteilung im Kirchenkreis an und erfährt, dass DVI Kabel benötigt wird
- kein DVI Kabel da
- Pastorin  sucht Elektrogeschäft auf Helgoland auf, um DVI Kabel zu kaufen
- falsches Kabel, passt nicht
- Pastorin bringt nicht passendes Kabel zurück
- passendes Kabel muss bestellt werden, wird frühestens Anfang nächster Woche geliefert
- Sekretärin ist aber nur bis Freitag auf Helgoland und kann ohne Kabel nicht am Computer arbeiten, geschweige denn, den überhaupt einrichten
- Plan B: Pastorin macht befreundeten Helfer mobil, irgendwo DVI Kabel aufzutreiben
- parallel dazu Plan C: Mitarbeiter aus der IT-Abteilung Kirchenkreis bringt DVI Kabel zum Flugplatz Heide / Büsum, denn um 16:20 Uhr geht noch ein Flug, der das Kabel mitnehmen könnte
- befreundeter Helfer hat nicht mitbekommen, dass inzwischen Plan C angelaufen ist und präsentiert stolz DVI Kabel, das er organiseren konnte (Ich glaube es war aus dem Rathaus)
- Befreundeter Helfer erhält als Wiedergutmachung matschigen Rhabarber Cookie
- IT-Abteilung Kirchenkreis hat inzwischen Feierabend, Einrichten des Rechners per Telefonanleitung und mit geliehenem Kabel also nicht mehr möglich.
- Pastorin erhält um 16:30 Uhr via WhatsApp die Nachricht, dass das Kirchenkreiskabel auf der Düne eingetroffen ist

Und wenn jetzt nix mehr schiefgeht, können wir morgen alles anschließen und den neuen Rechner einrichten. Und anfangen zu arbeiten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen